Hotel Berghof in Pfronten

Griaß di

ANFRAGE +49 - (0) 83 63 - 91 13 0 | info@berghof-pfronten.de

  • Mit dem Wanderbutler auf den Falkenstein in Pfronten im Allgaeu
  • Wanderspass mit unserem Wanderbutler Hotel Berghof in Pfronten im Allgaeu
  • Wandern mit unserem Wanderbutler Hotel Berghof in Pfronten im Allgaeu
  • Schoene Wanderungen mit dem Wandernbutler vom Hotel Berghof in Pfronten im Allgaeu
  • Mit dem Wanderbutler auf die Schneetalalm Hotel Berghof in Pfronten im Allgeuu
  • Wanderspass mit Hotel Berghof in Pfronten im Allgaeu

Suchen & Buchen

Wandertrilogie Allgäu – Im Dreiklang mit der Natur

Auf über 800 Kilometern führt ein neuer Fernwanderweg auf den schönsten Routen durch
das Allgäu. Auf der „Wandertrilogie Allgäu“ findet jeder Wanderer seine Höhenlage,
von flach über hügelig bis hinauf ins Gebirge. Diesem Landschaftsbild entsprechend
ist die Wandertrilogie in drei Abschnitte unterteilt: die Wiesengänger Route (388 km),
die Wasserläufer Route (374 km) und die Himmelstürmer Route (333km).

Der neue Fernwanderweg im Allgäu begeistert durch seine Vielseitigkeit und
landschaftliche Schönheit. Auf drei Höhenlagen werden die unterschiedlichen
Landschaftstypen in drei Routen zusammengefasst. Die Wandertrilogie Allgäu ist jedoch
mehr als die Summe ihrer landschaftlichen Highlights – durch sie werden die Geschichten
entlang der Wege erlebbar. Beim Wandern auf der Wandertrilogie Allgäu
werden nicht nur Flüsse durchschritten und Gipfel erklommen sondern auch
Erlebnisräume erwandert. Die Landschaft selbst erzählt hierbei die spannendsten
Geschichten, doch auch der Mensch, der in einer vergleichsweise kurzen
Zeitspanne seine Spuren hinterlassen hat, kann spannenden Anekdoten beitragen.

Der schöne Ausblick vom Aggenstein
Blick vom Aggenstein

Als Etappenort liegt Pfronten im Schnittpunkt der
Wasserläufer- und Himmelsstürmer-Route
(die Routenführung finden Sie in unserer digitalen Karte
unter der Kategorie Fernwanderwege). Hier begeistern die zahlreichen
Seen im welligen Alpenvorland ebenso wie die schroffen Gipfel der Allgäuer
und Tiroler Alpen. Die beiden Routen verlaufen durch die Trilogieräume
„Schlosspark“ und „Gipfelwelten“. Egal für welche Variante man sich entscheidet,
die Geschichte der Region ist stets präsent.

Im Land des Märchenkönigs Ludwig II. führen die Wege der Wandertrilogie
durch eine königliche Landschaft die mit ihren sanften Hügeln, den malerischen
Seen und den vollendeten und erträumten Schlössern einem Schlosspark gleicht.
Dieser Schlosspark erzählt die Geschichte einer einzigartigen Landschaft mit
zauberhaften und historischen Orten, einer wilden, mystischen Natur und
einem Märchenschloss. Der Wanderer findet sich in einer adeligen Landschaft
wieder und taucht ein in eine romantische, längst vergangen geglaubte Welt.

In den Gipfelwelten wird die Erhabenheit der Schöpfung spürbar. Mystische
Berggestalten und eine ebenso raue wie schöne Natur beeindrucken den Wanderer.
Hier spürt er die seit Jahrhunderten gewachsene Beziehung zwischen Mensch und Berg,
die vor allem auf einem basiert: tiefem Respekt. Die verschiedenen Trilogieplätze,
Themeninseln und Schaupunkte entlang der Strecke versorgen den Wanderer mit
spannenden Informationen zu den jeweiligen Orten. Ein eigens geschaffener
Trilogie-Rundgang macht auch die Geschichte Pfrontens "Einem Ort mit
weitem Horizont" und seiner Menschen greifbar.

DIGITALE KARTE - Wandern

Das könnte Sie auch interessieren:

Tour de Füß - Goldener Herbst - Wanderspaß - Himmelstürmer & Co.